Wie man zu Hause schnell 10 kg mit schnellen Diäten verliert

wie man 10 Kilogramm in einer Woche verliert

Der Wunsch, schlank zu sein, ist sowohl Frauen als auch Männern eigen. Manchmal kommt es vor, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt für ein wichtiges Ereignis oder einen Urlaub sehr schnell abnehmen müssen. In solchen Situationen haben Diäten mit schnellem Gewichtsverlust eine gute Wirkung.

Solange eine Person wirklich übergewichtig ist, kann sie in einer Woche zehn Kilogramm verlieren, ohne sich zu viel Mühe zu geben. Aber wenn tatsächlich Übergewicht erfunden wird und es nicht wirklich existiert, wird der Körper sehr zögern, das übliche Gewicht zu verlieren.

Was sind die Diäten, um schnell Gewicht zu verlieren?

Schnelle Diäten zur Gewichtsreduktion erzielen in kurzer Zeit hervorragende Wirkungen, aber die erzielten Ergebnisse halten leider nicht lange an. Sie sollten nicht abrupt zu Ihrer normalen Ernährung wechseln. Ein reibungsloser Übergang von der Ernährung zum normalen Essen führt zu der geringsten Belastung des Körpers.

Proteindiät

Aus dem Namen folgt, dass es gemäß dem 10 kg Gewichtsverlust-Menü zu Hause aus Proteinprodukten besteht. Aufgrund der Tatsache, dass die Ernährung aus Proteinprodukten besteht, beginnt der Körper, die Fettansammlungen während seines normalen Lebens zu nutzen. Und dies wiederum ermöglicht es Ihnen, Gewicht zu verlieren, da es die zusätzlichen Kilos entlastet und die Konturen der Figur korrigiert.

Das Wochenmenü basiert auf Meeresfrüchten (ca. 300 Gramm), einer Packung fettarmen Hüttenkäses, hautloser Hühnerbrust (200 Gramm), magerem Rindfleisch (100 Gramm) und Hühnereiweiß (5 Stücke).

Während der Diät ist es verboten: gebratene Konserven, Halbfabrikate, fermentierte Milchprodukte, Gemüse mit hohem Stärkegehalt, Milch, alkoholfreie Getränke, Säfte aus dem Laden.

Der Energiemodus muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Es sollten fünf bis sechs Mahlzeiten pro Tag sein.
  • Komplexe Kohlenhydrate sind vor dem Mittagessen erlaubt.
  • Zu den Abendmahlzeiten sollten Eiweiß und Gemüse mit niedrigem Stärkegehalt gehören.
  • Die tägliche Fettmenge beträgt 30 Gramm. Es wird empfohlen, es aus Pflanzenöl zu beziehen, mit dem frisches Gemüse gewürzt werden kann.

Buchweizendiät

Bevor Sie diese Diät zu Hause anwenden, um 10 kg pro Woche zu verlieren, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, da dies recht streng ist und nicht jeder tolerieren kann.

Das Hauptnahrungsmittel ist Buchweizen, es sind jedoch nur wenige andere Lebensmittel erlaubt. Jeden Tag müssen Sie bis zu 250 Gramm Buchweizen essen. Es sollte abends gekocht werden: 250 Gramm trockener Buchweizen werden mit kochendem Wasser gegossen, mit einem Deckel verschlossen und über Nacht stehen gelassen. Die Flüssigkeit sollte zwei Finger höher sein als der Buchweizengehalt in der Pfanne. Das Ersetzen von Wasser durch Kefir ist zulässig. Salz, Gewürze und andere Gewürze werden dem Brei nicht zugesetzt.

Nachts gekochter magerer Buchweizenbrei wird tagsüber gegessen. Zulässige Getränke: Mineralwasser und ungesüßter grüner Tee. Die letzte Mahlzeit sollte vier Stunden vor dem Schlafengehen sein. Wenn Sie nach dem Verzehr des gesamten Breis immer noch hungrig sind, können Sie ein Glas fettfreien Kefir trinken oder einen grünen Apfel ohne Zucker essen.

Kefir-Diät

Nach einer Kefir-Diät verliert eine Person nicht nur 10 kg pro Woche, sondern lässt auch den Verdauungstrakt gesünder werden. Am Ende der Diät verbessert sich die Immunität, die Effizienz des Magen-Darm-Trakts steigt, der Cholesterinspiegel sinkt und Toxine werden entfernt.

Die tägliche Menge an getrunkenem Kefir sollte anderthalb Liter betragen. Dieses Volumen ist durch fünf teilbar. Neben Kefir sollten Sie täglich zusätzliche Lebensmittel zu sich nehmen, die in der Diät erlaubt sind.

Menü mit zusätzlichen Produkten, die in der Kefir-Diät zulässig sind:

  • Erster Tag: fünf mittelgroße Kartoffelknollen, mit Haut gekocht.
  • Tag zwei: Einhundert Gramm Hühnerbrust ohne Salz und ohne Haut gekocht.
  • Tag drei: einhundert Gramm gekochtes Fleisch.
  • Tag vier: einhundert Gramm gekochter oder gedämpfter Weißfisch.
  • Tag 5: frisches Gemüse und Obst bis 1 kg.
  • Tage sechs und sieben: unbegrenztes Trinkwasser.

Wie kann man 10 Kilogramm in einer Woche ohne Diät verlieren?

Um nicht mit Diäten auszubrennen, aber trotzdem schnell Gewicht zu verlieren, lohnt es sich, auf körperliche Bewegung, eine ausgewogene Ernährung oder einen Saunabesuch zurückzugreifen.

Bad oder Sauna

Bei einem Besuch in einem Bad oder einer Sauna verliert eine Person zwei Kilogramm. Ein derart starker Gewichtssprung tritt aufgrund des Verlusts von Flüssigkeit aus den Organismen sowie von Toxinen und Fetten auf. Für eine maximale Wirksamkeit beim Abnehmen sollten Sie auf leeren Magen gehen. Es wäre hilfreich, ein Meersalz- und Honigpeeling zu verwenden. Machen Sie zwischen dem Betreten des Dampfbades einige Minuten Pause. Um Gewicht zu verlieren, schwimmen Sie nicht im Pool und duschen Sie nicht kalt nach dem Dampfbad.

Nach dem Besuch eines Bades oder einer Sauna wird empfohlen, die ersten zwei Stunden nicht zu essen. Eine Tasse köstlichen grünen Tees ist jedoch nicht verboten, natürlich ungesüßt.

Ausgewogene Ernährung

Mit einer ausgewogenen Ernährung schnell abzunehmen ist einfach. Die Hauptsache ist, die Regeln zu befolgen.

Ein ausgewogenes Ernährungssystem basiert auf den folgenden Regeln:

  • Die pro Tag verzehrten Lebensmittel sollten in folgende Anteile unterteilt werden: erste Mahlzeit: 25%, zweite Mahlzeit: 50%, dritte Mahlzeit: 25%.
  • Berechnen Sie das erforderliche Verhältnis von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Fünfzig Prozent der Ernährung sollten aus Kohlenhydraten, fünfzehn Prozent Eiweiß und fünfundzwanzig Prozent Fett bestehen. Dieses Verhältnis gibt einer Person den gewünschten schnellen Gewichtsverlust von 10 kg. Denken Sie daran, dass Proteine ​​tierischen Ursprungs sein müssen, Fette hauptsächlich pflanzliche Öle sind und fünf Prozent der Kohlenhydrate in Form von Ballaststoffen vorliegen müssen.
  • Für jedes Kilogramm Ihres eigenen Gewichts sollten Sie 30 Milliliter sauberes Trinkwasser trinken. Tee, Brühe, Suppen, Säfte usw. Sie werden nicht gezählt, weil sie kein Wasser sind, aber sie gelten als flüssig.
  • Die Kalorienmenge muss unbedingt berechnet werden. Um 10 kg pro Woche zu verlieren, müssen nicht mehr als 1400 Kalorien pro Tag verbraucht werden.

Übung

Da das ideale Trainingsprogramm für jeden individuell ist, ist die beste Lösung ein Besuch im Fitnessstudio und ein persönliches Training mit einem Trainer. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit dazu. Daher können Sie zu Hause mit Hilfe von körperlichen Übungen selbst 10 kg pro Woche abnehmen. Dafür braucht eine Person jedoch strenge Disziplin, Ausdauer und starke Willenskraft.

Um schnell Gewicht zu verlieren, müssen Sie die richtigen Übungen auswählen.

Eigenschaften, bei denen körperliche Bewegung 10 kg pro Woche verlieren muss:

  • Hilft, den Stoffwechsel zu beschleunigen. Dies sollte eine Ausdauerübung sein. Das Training sollte aus Krafttraining oder der Hälfte bestehen.
  • Eine Person sollte Spaß am Training haben und es nicht als Bestrafung wahrnehmen.
  • Im Durchschnitt sollte eine Trainingseinheit 300 Kalorien oder mehr verbrennen.
  • Erhöht die Last im Laufe der Zeit. Das heißt, sobald es leicht ist, das Gewicht zu heben, ist es notwendig, es zu erhöhen. Beim Laufen können Sie die Distanz beschleunigen oder vergrößern. Alle Gewichts- oder Intensitätszunahmen sollten individuell gefühlt werden. Wenn Sie das letzte Mal die Laufstrecke vergrößert haben und sich heute nicht wohl fühlen, müssen Sie sich nicht quälen und erschöpfen. Reduzieren Sie diesmal einfach die Intensität Ihrer Übungen und genießen Sie Ihr Training.

Wie kann man in einer Woche 10 kg mit Wasser verlieren?

mit Wasser abnehmen

Der einfachste Weg, um zu Hause 10 kg pro Woche abzunehmen, da Sie keine strengen Einschränkungen und die Einhaltung vieler Regeln benötigen. Ernährungswissenschaftler nennen das Abnehmen mit Wasser eine faule Diät.

Eine faule Diät besteht darin, vor jeder Mahlzeit und vor allem unmittelbar nach dem Schlafen viel Wasser zu trinken.

Unmittelbar nach dem Aufwachen sollte eine Person auf jeden Fall ein Glas sauberes Wasser mit einem Zitronenschnitz trinken. Wenn Sie Probleme mit der Arbeit des Magen-Darm-Trakts haben, sollten Sie Zitrone ausschließen. Trinken Sie dann tagsüber, fünfzehn Minuten vor jeder Mahlzeit, ein Glas Wasser. Wasser füllt den Magen und daher isst eine Person weniger Nahrung.

Es ist besser, Wasser in einem Geschäft zu kaufen: mineralisches oder kohlensäurefreies Trinkwasser. Leitungswasser ist zulässig, muss jedoch vor Gebrauch gefiltert werden. Das pro Tag getrunkene Wasservolumen sollte drei Liter nicht überschreiten. Es ist möglich, einen Monat lang faul zu essen, die Ergebnisse werden jedoch innerhalb einer Woche sichtbar.

Teenager nimmt ab, ohne den Körper zu beschädigen

Ein schneller Gewichtsverlust durch Diäten oder Fastentage wird für Jugendliche nicht empfohlen, daher funktioniert es nicht, 10 kg pro Woche zu verlieren.

Der Gewichtsverlust bei Jugendlichen sollte reibungslos und ohne Sprünge in einer ausgewogenen und korrekten Ernährung mit einer ausreichenden Zufuhr von Vitaminen erfolgen. Bei richtiger Ernährung hängt vieles von der Einhaltung des Regimes und der Qualität der Produkte ab. Produkte müssen natürlich sein, ohne verschiedene chemische Zusätze. Und das Essen muss zu einer bestimmten Tageszeit sein.

Sport ist eine großartige Hilfe beim Abnehmen für Teenager. Körperliche Aktivität verbrennt überschüssiges Fett aktiver und eliminiert zusätzliche Pfunde.

Erste Mahlzeit: Sie sollten das Frühstück niemals auslassen. Es sind diese Kalorien, die am Morgen aufgenommen werden, die den ganzen Tag Energie liefern. Zur Mittagszeit wird empfohlen, flüssige Gerichte zu essen: Borschtsch, Suppen, Brühen usw. Sie erlauben Ihnen nicht, zusätzliche Kalorien zu konsumieren, da flüssige Lebensmittel besser zum Füllen und Füllen des Magens geeignet sind.

Die gesamte Ernährung sollte auf Proteinen basieren. Es ist das Protein, das ein Baumaterial für einen jungen sich entwickelnden Organismus ist. Es ist besser, die Wärmebehandlung von Lebensmitteln zu minimieren. Erlaubt: Schmoren, Parken, Dämpfen, Backen. Es ist maximal erforderlich, Gewürze, Salz, scharfe Gewürze und Konserven auszuschließen. Trockenfrüchte oder Nüsse sind ein großartiger Ersatz für Süßigkeiten. Auch kohlensäurehaltige Getränke und Säfte aus dem Laden werden aus der Diät gestrichen. Hausgemachter Saft ist erlaubt.

25.08.2020